4. Mai 2017 – Tag des Schulsports

Wie jedes Jahr standen verschiedene Möglichkeiten für unsere Schüler zur Aus­wahl, um sich sport­lich aus­zu­pro­bie­ren oder zu beweisen.

Im Angebot waren:

  • Schach – das Spiele der Könige
  • Wandern und kleine Spiele
  • Radtour
  • Fußball
  • Tischtennis sowie
  • Jumping-Fitness

Zum Glück hatte es der Wettergott gut mit uns ge­meint – trotz an­ders lau­ten­der Vor­her­sa­gen... Ge­ra­de für das Wan­dern und die Fahr­rad­tour war es schon wich­tig „tro­cken“ zu blei­ben.

Ein Lob noch einmal an alle Teilnehmer der Fahrradtour: die 45 km wur­den von al­len oh­ne zu me­ckern mit­ge­fah­ren – ob­wohl es dem einen oder anderen bestimmt nicht leicht fiel.

Beim Tischtennis-Turnier gab es nach der Vorrunde spannende k.o. Spie­le bis ins Fi­nale. In die­sem setzte sich Jimmy (Klasse 8) dann durch. Herzlichen Glückwunsch!

Die Teilnehmer am Jumping-Fitness haben ihr Können auf dem Tram­po­lin un­ter Be­weis ge­stellt und beim Schach wa­ren Strategie und Geschick gefragt.

Im Fußball Turnier haben wir kurzerhand die Qua­li­fi­ka­tions­grup­pe C zur WM 2018 durch­ge­spielt. Erwartungsgemäß hat sich Deutschland ungeschlagen durchgesetzt...

Alles in allem war der Tag für unsere Schüler kurzweilig und ich konn­te mich ü­ber das ei­ne oder an­dere po­siti­ve Feed­back freuen.

Ein besonderer Dank gilt natürlich auch den Lehrern, die dafür gesorgt haben, dass je­de der Grup­pen ih­ren be­son­de­ren Tag hat­te – Danke an Euch!

Auf ein Neues im Jahr 2018!
Mit sportlichem Gruß – Ingo Schöber (Sportlehrer)

Zurück