Mittendrin im Landtag

Am 27. Oktober 2015 erprobten Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 unserer Schule, wie der Landtag funktioniert – ein paar Stunden Politik im Zeitraffer.

Jeder konnte in die Rolle von Abgeordneten schlüpfen und für einen Tag Gesetze verabschieden. Das Spiel hatte aber einen realistischen Hintergrund: es zeigte die Parlamentsarbeit live.

Es gab vier Fraktionen und vier Gesetzanträge. Diese wurden in den Ausschüssen und Fraktionen beraten.

Im Plenum wurde „öffentlich“ für die eigenen Argumente geworben und abgestimmt.

Auch die Funktion der Presse wurde durch vier Schülerinnen und Schülern wahrgenommen.

So konnte Wissen aktiviert und spielerisch erschlossen werden.

„Es hat Spaß gemacht“ meinten die Schülerinnen und Schüler.

Zurück